Verhalten im Brandfall

 

Das richtige Verhalten bei einem Brandfall kann Leben Retten! Wer schnell hilft, kann schlimmeres verhindern. Wie Sie im Ernstfall richtig und sicher handeln, lesen Sie hier. 

 

Eigenschutz geht vor!

Deshalb giltet die Regel: Alamieren – Retten – Löschen

 

Verhaltenstipps im Brandfall

  • Schon im Vorfeld mit der Handhabung Ihres Feuerlöschers vertraut machen, damit Sie im Notfall keine Zeit verlieren.
  • Panik vermeiden.
  • Verlassen Sie die Wohnung nur, wenn der Fluchtweg nicht verqualmt ist.
  • Tür zum Brandraum schließen.
  • Nachbarn/Mitbewohner warnen.
  • Melden Sie folgende Angaben unter der Notrufnummer 122: Wer? Was? Wo? Wie?
  • Gefahrenbereich schnellst möglich verlassen.
  • Nur wenn Sie sicher sind, den Entstehungsbrand mit den vorhandenen Löschhilfsmitteln erfolgreich bekämpfen zu können, unternehmen Sie Löschversuche.
  • Aufzug nicht benützen.
  • Fenster von Fluchtwegen öffnen (Rauchabzug).

 

Wenn Sie vom Brand eingeschlossen sind

  • So weit wie möglich vom Brandherd entfernen.
  • Türen zwischen sich und Brandherd schließen.
  • Mit nassen Tüchern Türritzen abdichten.
  • Feuerwehr alamieren.
  • Auf sich aufmerksam machen (Rufen, Winken).