ÖFAST-Atemschutzüberprüfung an der LFS-Tirol

Am heutigen Dienstag den 27. Februar nahmen 20 Atemschutzgeräteträger der FF Wenns an der Landesfeuerwehrschule in Telfs am ÖFAST-Atemschutzfitnesstest teil. Alle ATS-Träger konnten die Prüfung mit Bravour bestehen. Teil der Prüfung waren unteranderem 90 Treppen steigen hinauf und hinab, 200 m ohne Last, 100 m mit 2 B-Schläuche, 100 m mit 2×20 kg Schaummittel Behälter, ein Kriech- und Steigparkour sowie Aufrollen eines C-Schlauches im Stand. Alle Stationen sind in einer gewissen Zeit abzuarbeiten und in voller Montur mit ATS-Gerät durchzuführen.

Nach rund 2 Stunden konnte die Prüfung erfolgreich beendet werden. Ein großes Dankeschön an die LFS für die Zur Verfügung Stellung des Übungsparkours und an unseren ATS-Beauftragten LM Daniel Weber für die Organisation.